ÜbungskönigDeutschRechtschreibungDehnung und Schärfung

Gymnasium und Realschule

Rechtschreibung: Dehnung und Schärfung

Kostenlose Arbeitsblätter zum Thema Dehnung und Schärfung für  Deutsch am Gymnasium und in der Realschule

Alle Arbeitsblätter werden als PDF angeboten und können frei heruntergeladen und verwendet werden, solange sie nicht verändert werden. Nur verkaufen oder anderweitig kommerziell verwenden dürft Ihr die Arbeitsblätter nicht. Genaueres lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen.​​​​​​​

Was bedeutet die Dehnung und Schärfung?

Generell unterscheidet man im Deutschen zwischen langen und kurzen Vokalen. Sprich dafür die Wörter laut aus und höre genau hin – das ist der erste wichtige Schritt, die Wörter richtig zu schreiben. Folgende Regeln werden dir helfen.

Schärfung

Nach kurz gesprochenen Vokalen folgen zwei Konsonanten als:

  • Doppelkonsonant (d.h. derselbe Konsonant wird verdoppelt) Beispiel: Ball oder als
  • Kombination verschiedener Konsonanten (tz, ck)

Merke: Nach l,m,n,r folgt nie tz oder ck.

Fremdwörter, die ins Deutsche übernommen wurden, können auch mit kk und zz geschrieben werden. Beispiel: Pizza

Dehnung

Bei lang gesprochenen Vokalen gibt es viele Möglichkeiten. Eins haben sie alle gemeinsam: Das nicht einheitliche Schriftbild.

  • Dehnungs-h
  • Dehnung mit Doppelvokal
  • Dehnungs-e nach dem i

Lernziele:

  • Sichere Rechtschreibung

Aufgaben:

  • Reimen
  • Lückentext

Dehnung und Schärfung: Übungen und Arbeitsblätter (mit Lösungen)

Dehnen und Schärfen 1

Dehnen und Schärfen 2

Dehnen und Schärfen 3