ÜbungskönigDeutsch5. & 6. Klassedirekte und indirekte Rede

Deutsch, 5. + 6. Klasse

Die direkte und indirekte Rede

Kostenlose Aufgabensammlung zur direkten und indirekten Rede für Deutsch am Gymnasium und in der Realschule

Alle Arbeitsblätter werden als PDF angeboten und können frei heruntergeladen und verwendet werden, solange sie nicht verändert werden. Nur verkaufen oder anderweitig kommerziell verwenden dürft Ihr die Arbeitsblätter nicht. Genaueres lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen.​​​​​​​

Welche Unterschiede gibt es zwischen der direkten und der indirekten Rede?

Um die Aussage einer Person wortgetreu wiederzugeben, kann man zwischen der direkten und indirekten Rede wählen. Der Inhalt bleibt gleich, jedoch gibt es Unterschiede in der Grammatik und Zeichensetzung.

Direkte Rede

  • man übernimmt die Aussage wortwörtlich
  • die Aussage steht in Anführungszeichen
  • sowohl die Zeit als auch der Ort und die Person bleiben gleich

 

Beispiel: Theresa sagte: „Ich bin sehr sauer auf meinen kleinen Bruder.“

Indirekte Rede

  • man berichtet aus der eigenen Perspektive
  • die Aussage steht nicht in Anführungszeichen
  • der Inhalt der Aussage bleibt gleich, jedoch werden alle Hinweise auf Person, Zeit oder Ort angepasst
  • man verwendet den Konjunktiv

 

Beispiel: Theresa sagte, sie sei auf ihren kleinen Bruder sehr sauer.

Lernziele:

  • Bestimmen und Unterscheidung von direkter und indirekter Rede
  • Sicherer Umgang mit direkter und indirekter Rede
  • Sicherer Umgang mit dem Konjunktiv

Aufgaben:

  • Satzzeichen setzen
  • von der direkten Rede in die indirekte Rede umwandeln
  • von der indirekten Rede in die direkte Rede umwandeln

Direkte und indirekte Rede: Übungen und Arbeitsblätter (mit Lösungen)

Direkte und indirekte Rede 1

Direkte und indirekte Rede 2

Mehr Arbeitsblätter zur direkten Rede

Mehr Übungen zur wörtlichen Rede und dem Redebegleitsatz gibt es beim Grundschulkönig.