>> Potenzen

Kostenlose Arbeitsblätter und Übungen zum Thema Potenzschreibweise für Mathe in der 5. Klasse am Gymnasium

Wichtige Begriffe zu den Potenzen

Die Fachbegriffe werden am Beispiel 104 erklärt:

In diesem Beispiel ist 10 die Basis und 2 der Exponent, gesprochen wird diese Zahl "10 hoch 4".

10ist eine besondere Zahl, sie kann entweder "10 hoch 2" oder "10 zum Quadrat" gesprochen werden, "hoch 2" wird auch Quadratzahl genannt.

Der Exponent gibt an, wie oft die Basis mit sich selbst muliziert wird: 102 = 10 • 10 = 100 und 104 = 10 • 10 • 10 • 10 = 10000 

Anzeige

Die Zehnerpotenzen kurz erklärt

Die Stufenzahlen des Zehnersystems (10, 100, 1000, 10 000, 100 000, ...) können auch mit Zehnerpotenzen ausgedrückt werden. Besonders große Zahlen können mit Zehnerpotenzen kürzer geschrieben werden. Bei den Zehnerpozenten gibt der Exponent die Anzahl der Nullen an.

z.B. 107 = 10 x 10 x 10 x 10 x 10 x 10 x 10 = 10 000 000 (7 Nullen)

Potenzen als Vereinfachung großer Zahlen

Die Potenzschreibweise wird oft verwendet, um große Zahlen übersichtlicher darzustellen.

Als Beispiele hier der Abstand einiger Planeten zur Sonne:

  • Merkur   58 • 106
  • Venus   108 • 106
  • Erde       15 • 107
  • Mars       28 • 107

 Lernziele:

  • Die Potenzschreibweise lesen können
  • Die Potenzschreibweise in eine große Zahl umformen
  • Große Zahlen in Zehnerpotenzen schreiben

Aufgaben:

  • Zahlen aus der Potenzschreibweise in große Zahlen umwandeln
  • Große Zahlen in der Potenzschreibweise darstellen
  • Stufenzahlen in Potenzschreibweisen darstellen

Arbeitsblätter zu den Zehnerpotenzen

Zehnerpotenzen in Ziffern schreiben, Zahlen mit Hilfe der Potenzschreibweise kürzer schreiben
Zehnerpotenzen 1 → Lösung 1

Stufenzahlen in Potenzschreibweise, Zehnerpotenzen in Ziffern schreiben
Zehnerpotenzen 2 → Lösung 2

 

Anzeige

Leichter lernen: Lernhilfen für Mathe in der 5. Klasse

 
Anzeige