Latein, 9. Klasse

Caesar

Kostenlose Arbeitsblätter und Übungen mit Übersetzungstexten von Caesar für den Latein-Unterricht am Gymnasium - zum Herunterladen als PDF und einfachen Ausdrucken

Was war Iulis Caesar?

Gaius Iulius Caesar (*13. Juli 100 v. Chr., † 15. März 44 v. Chr.) ist wohl der bekannteste römische Politiker und Feldherr. Er war maßgeblich verantwortlich für den römischen Epochenwechsel zwischen Republik und Kaiserzeit. Als Diktator auf Lebenszeit von Senatoren getötet wurde er später von seinem Adoptivsohn Octavian (bzw. Kaiser Augustus) zum Gott der Römer erhoben.

Aufgrund seiner guten Herkunft aus der Familie der Julier genoss er bestmögliche Ausbildung, was ihn zu einem exzellenten Schriftsteller und Rhetoriker seiner Zeit machte. Seine Commentarii bieten hierbei die heute am meisten verwendete Schullektüre, da sie einfache Sprache besitzen und nahezu vollständig erhalten sind. In seiner Commentarii de bello Gallico beschreibt er seine Eroberungsfeldzüge in Gallien, während er in den Commentarii de bello civile den Bürgerkrieg beschreibt.

Lernziele:

  • Autorenwortschatz vertiefen
  • ersten Kontakt mit lateinischen Autoren

Aufgaben:

  • Texte übersetzen

Arbeitsblätter und Übungen zu Caesar

De bello Gallico - Kapitel 1

163 Wörter

De bello Gallico - Kapitel 2

141 Wörter

De bello Gallico - Kapitel 3

184 Wörter